Über uns

Das Institut (Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH) befasst sich unter anderem mit folgenden Aufgaben:

Aus- und Weiterbildung: Wer in der Immobilienwirtschaft erfolgreich sein will, benötigt ein solides fachliches Fundament. Der umfangreiche Seminarbetrieb findet in Zusammenarbeit mit bayerischen Industrie- und Handelskammern sowie weiteren Trägern der beruflichen Bildung statt. Er bietet das Rüstzeug für einen erfolgreichen Einstieg in die Immobilienwirtschaft und die fachlichen Voraussetzungen, um die Mitgliedschaft zu erwerben. Auch „alte Hasen“ können immer wieder noch etwas dazulernen. Zielgruppen der Aus- und Weiterbildungsaktivitäten sind Makler, Bauträger und Hausverwalter, aber auch Sachverständige. Die Gesellschaft wirkt zudem aktiv an der Gestaltung und Fortschreibung von Lehrplänen, Lerninhalten und Prüfungskriterien mit.

Marktforschung: Die Marktforschung des IVD bzw. des damaligen RDM geht bereits auf das Jahr 1969 zurück; hier entstanden unter der Ägide von Dipl. Volkswirt Erwin Sailer die ersten Marktberichte.

Das Institut erarbeitet auf der Basis seines Marktforschungsprogramms „IMMO-Research“ Marktberichte, Preisspiegel und zahlreiche Pressemeldungen pro Jahr. Zudem bietet das Institut individuelle Auftragsmarktforschung an. Es wertet dabei nicht nur die eigenen Zahlen zweckorientiert aus, sondern arbeitet auch eng mit kommunalen Stellen sowie Wirtschafts- und Forschungsinstituten zusammen. Als Resultat erhalten die Auftraggeber maßgeschneiderte Daten, Fakten und Analysen für ihre strategische Geschäftsausrichtung oder für konkrete Einzelprojekte.